MOMENTAN ANWESEND

Die Viecher, die hier zu sehen sind, sind momentan in Qualitz und versandbereit. Wenn sie weg sind, sind sie weg - das ist aber nicht so schlimm, denn ich baue dauernd neue, andere.... Aktualisiert wird, was weg ist täglich und was neu ist, spätestens einmal in zwei Wochen, vielleicht Mittwochs mitten um Mitternacht.

Es gibt keinen Warenkorb weil die Viecher da nicht hineinpassen und ich finde, dass der Unterschied zum klassischen Versandhandel ruhig eindeutig sein kann. Sie müssen also anrufen, oder mailen und bekommen dann Antwort und wenn Sie wollen ein Paket mit der alten Schneckenpost und mit Rechnung und Viech. Die Größen sind meist ungefähr und von Kopf bis Zeh.

 SEPTEMBER 2017 Mal sehen, wann es wieder mit neuen Viechern was wird. Ich arbeite seit August an einer wunderschönen kleinen Förderschule als Klassenlehrerin. Nach fast 20 Jahren Selbständigkeit.  Das ist vollkommen spannend und schön und neu ----- und im Moment kann ich fast über nix anderes nachdenken. Also Viecherbestellungen bitte sehr langfristig anmelden. Aber ab und zu gibt es hoffentlich noch welche - nur jetzt kann ich es überhaupt nicht einschätzen, wie es wird.

 

 

       

GEZIEFER TO GO biene, hummel, kellerassel, maikäfer und stubenfliege und eine lebende schnecke für die hosentasche - das hat der Welt wirklich noch gefehlt - serie nummer 1 ist schon weg, aber es gibt ja noch flöhe und schwebfliegen und eintagsfliegen und motten und mücken und mistkäfer

 

EIN PROJEKT ZUR RETTUNG DER INSEKTENEHRE

       
Drachenhund im Overall

140€ 35cm weg

       
  frühlingsgrüner Nasling 140€ 35cm weg
       
  Wölfin 120€ 35 cm
       
Weißes Kätzchen für mein neues Nichtchen - also so wie es hier ist, ist es schon weg.
       
Querkopfmädchen mit heimlichen Flügeln

 --- die Flügel sind so heimlich, dass sie überhaupt nicht zu sehen sind.

140€ 35 cm

 

       
     

 

 

 

Geist - dieser Geist ist wirklich ganz und gar nicht zu sehen, er kostete 150 €, ist schon verkauft und ich suche, lieber, hochgeschätzter Käufer immer noch nach einer patenten Lösung, ihn zu verschicken. Ich habe es nicht vergessen und es wird sicher schön! :)
       
       
Das Schwein will ein Wildes sein, deshalb trägt es eine extrem rauhwollige Wildschweinhose - die kratzt, aber alles ist besser, als Mastschwein zu sein.

130 € 35cm

       
  Roter Flederling

 Flederlinge sind fliegend verwandt mit Elfen -  vielleicht,

mit Schmetterlingen - bestimmt,

mit Fledertieren - sicher. Und mit uns selbst - wahrscheinlich.

140€ 35 cm

       
  Gemeine Stubenfliege mit Bienenhose - sie wäre gerne eine Biene, so anerkannt und so. Aber mit dem dauernden Arbeiten, das hat sie sich dabei nicht so gut überlegt....

80€ 30cm

HAUSTIER

 

       

  Maikäfer 150€ 35 cm

Hier flogen im Mai in der Dämmerung die Fledermäuse in allen Größen mit den Maikäfern um die Wette und immer wenn sie ein Stück von den Maikäfern abbeißen, knackt es erst am Himmel und dann auf der Erde - die Füchsin freut sich, denn auch sie mag Maikäferfilets. Nur die Nachbarin googelt ab und zu nach Suppenrezepten, weil sie (nicht die Nachbarn) die Bäume abfressen. weg

 

     

 

Faultiere bewegen sich schneckenlangsam, auch wenn es regnet. Im Urwald werden sie deshalb moosgrün und in ihrem Pelz wachsen Blumen und sonst noch allerhand. Das Faultier hängt rum und denkt tief nach - bis es eine Idee hat. Dann denkt es noch einmal tief nach aber wenn das fertig ist, kommt es aus seinem Pelz heraus und ist - obacht - kurz ein wenig hyperaktiv und sehr konzentriert - bis es geschafft hat was es will. Zurück in seinem Pelz denkt es kurz nichts, dann wieder genau und sehr langsam.

50cm je200€

       
Schildkröt - wenn er sich sehr sehr sicher fühlt, legt er seinen Schildkrötenpanzer ab

45 cm 160 €

       
       
  Flusspferd 120€
       
Böcklein 120€
       
  Vier aus der Rubrik - sehr kratzig, und sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr ---das Wort fängt mit N an und hört mit -haltig auf-----, man mag es kaum noch hören, denn kaum etwas rühmt sich noch nicht damit. Aber diesmal stimmt es wirklich. Diese Viecher sind so was von Öko - mit Ökostrom und Ökoseife und Ökosonne getrocknet, nämlich auf der Wäscheleine:) Aber eben sehr sehr - sagen Sie noch dreihundert mal "sehr" ---- kratzig. (dreihundert mal "irgendetwas" sagen ist geklaut aus einem Buch, was Harry Rowohlt mir in der Werkstatt per CD vorgelesen hat., gut soll es ihm da im Himmel gehen. )
       
Elch - das Geweih ist aus nahezu nicht filzender Wolle - deshalb wirkt er wie ein sehr sehr junger Elch, der seine Hörner noch nicht richtig halten kann - leider...

40cm 120€

       
Braunes kratziges Tier - es wird eventuell durch seinen schafwolllockigen Overall klarer, dass es ein Schaf sein könnte.

35cm 110€

 

       
  Bären 120€ - Meine Teddybaufähigkeiten zweifele ich seit langem an. Hier sind sie wieder zu sehen. Die drei sehr kratzigen Bären funktionieren genau wie sehr kratzige Teddys. Sie werden ewig halten! Und sind irgendwie voll daneben.
       
  Wildschwein 120€
       
 

Wenn er sich im Dunkeln verstecken will, macht er es ohne Hose. Man kann ihn dann auch kaum noch als Tapir identifizieren. Er funktioniert wie ein sehr kratziger Bär, denn er ist einer von den extrem Rauhwolligen.

Tapir 160 € 40cm

 

       
Schimmel mit hautfarbener Hose - diese Hose ist aus Schimmelfell-imitat 

(das Rechtschreibprogramm akzeptiert den Bindestrich nicht, aber was läse man ohne? -----Schimmelfellimitat---- schwierig)

       
  Chamäleon  je 140€ 35cm ungefähr

Das sind echte Chamäleons, sie erfüllen ihren Chamäleonzweck am Besten auf frühlingsgrünen Wiesen, grünen Teppichen, grünen Pullovern, in grünen Eimern, an grünen Wänden, aber Sie müssen jetzt trotzdem nicht unbedingt Ihre Wohnung frisch streichen.

 

       
  Zebra mit hautfarbener Hose - dieses Zebra hätte gerne die Tigerhose gehabt, weil sie (die Tigerhose) so gut riecht und die Fressfeinde irritieren könnte... (fressen Tiger Zebras? ich googel das jetzt nicht - OBWOHL vor Jahren habe ich versucht "Spiel gut" zu werden und alles stimmte: 5 Viecher von mir wurden wochenlang bespielt, gewaschen, geliebt und haben bestanden. AAAABER auf meiner Internetseite stand damals, dass  Flöhe zu Haustieren und Drachen zu Wildtieren gehören. Das war zu verwirrend für Kinder und die Kühe hatten manchmal nur drei Striche, das war verwirrend für Tierärzte und das mit den vierbeinigen Insekten hatte ich damals noch nicht aufgegeben. So sind die Viecher zwar voll gut zum Spielen, aber "Spiel gut" nicht. Naja. 140€ 35 cm
       
Grünes Zottelmädchen 140€

Zottelpuppen sind wunderbare Spielgefährten - unter den Kleidchen sind schön geformte Körper, die Haare zum Flechten und Verknoten, man kann ihnen Socken stricken, sie auch mal durch den Matsch ziehen und wieder baden.

Zottelpuppen baue ich zu und zu gerne, weil sie wirklich gute Puppen für ziemlich viele Aufgaben sind

 

       
  Mondscheinpferde hüten die Nacht

140€

       
Weißes Zottelmädchen mit grünen Haaren

Zottelpuppen sind wunderbare Spielgefährten - unter den Kleidchen sind schön geformte Körper, die Haare zum Flechten und Verknoten, man kann ihnen Socken stricken, sie auch mal durch den Matsch ziehen und wieder baden.

Zottelpuppen baue ich zu und zu gerne, weil sie wirklich gute Puppen für ziemlich viele Aufgaben sind

140€ 35 cm

 
       

...und noch eines

140€ 35cm

       
  Tiger mit hautfarbener Hose

 - hat er von seinem Großvater geerbt und der hat sie sich selbst gebaut und zwar aus echtem Pelz von seinem Rivalen. Heute macht man so etwas nicht mehr und wenn doch, trägt man es nur heimlich.

120 € 40cm

       
Zitronenfalter  - versteht sich von selbst, was der den ganzen Tag macht

 50cm 140€

       
Rabenvater und Rabenmutter, je 120 Euro

Raben sind wohl doch freundliche Eltern, sonst hätten sie nicht so intelligenten Nachwuchs - man liest, wenn man von Raben liest von Wildschweinrodeos und gewitzten Verstecken, von Spiel und Leichtigkeit, also liebe Mütter und Väter, lassen Sie sich  nicht von Rabenelternreden verunsichern, seien Sie  fröhlich und gewitzt mit jeder Sorte Nachwuchs. Die Raben erziehen auch gerne manchmal alleine....und können es.

       
     

 

AB HIER SIND'S DIE WINZIGEN REISEBEGLEITER 

KOFFERPUPPEN ALS BEGLEITER IN DER FERNE

Sie passen in Jackettaschen, in fast alle Hosentaschen,  lassen sich im Reisekoffer festschnallen, können im! Handtäschchen mitreisen  und tragen im Fluggepäck nicht auf.

Sie gehören zu Jemandem, der unterwegs ist, sie sind sehr klein und sehr seltsam, sind, was man von Filz nicht unbedingt erwartet, extrem genau geformt und feingliedrig und trotzdem, wie alles Andere auch, waschmaschinenfest und stabil.

Sie sind zu speziell, um für Jeden zu stimmen, aber für Manche sind sie gut...

 

 

DAS A -ZETT BUCH IST FERTIG!!! ES IST SEHR FEIN UND MIT VIEL AUFWAND UND FREUNDLICHKEIT IM MÜCKENSCHWEINVERLAG STRALSUND HERGESTELLT. Das ist der beste Verlag der Welt - man kann es bei Google nachprüfen, indem man nach dem besten Verlag der Welt sucht.  Die erste Auflage besteht aus 300 Büchern.

 

 

Karl - Konrad Wetzel, geboren 1995, hat die Illustrationen und Photos gemacht und sich zusammen und mit Hilfe vom Mückenschweinverlag um das Buch bauen gekümmert. Dies ist nun 18 mal 13 Zentimeter groß, gebunden aus feinem Papier, mit festen Buchdeckeln und Schutzumschlag und sehr schön.
 

 

ES KANN HIER BEI MIR BESTELLT WERDEN UND KOSTET 20 Euro.  Von den ersten 60 Exemplaren haben alle einen Rechtschreibfehler und manche eine falsch herum gedrehte Seite. Das ist extrem sammlerfreundlich. Aber diese ersten 60 sind längst alle.  

 

 

 

 

       
       

Wer sich über die unterschiedlichen Preise wundert: Es gibt einige Viecher, die sind extrem filigran und kleinteilig gebaut - mit Fingern und Zehen und Augenlidern. Andere sind schlichter, die Größe ist fast egal. Und ich berechne die Arbeitszeit mit Steuern und Versicherung, die sich aus Viechbauzeit und Organisationszeit und Messezeit zusammensetzt. Zum Glück kaufen alle so schnell, dass die reine Viechbauzeit im Vergleich zu anderen Unternehmen unglaublich überwiegend den Preis bestimmt. Vielen Dank!!!!

Viecher werden von Motten gemocht, wenn sie nicht benutzt werden - also falls sie mal in den Schrank sollen, mit Neemöl einsprühen. Das ist so bitter, dass die Mottenlarven an ihrem Futtertrog verhungern.